Zahlen ausschreiben oder nicht?

8. November 2012 | Von | Kategorie: Blog, DIN 5008, Korrespondenz, Schreibweise

Nachdem ich mich schon ausführlich mit der Schreibweise von Zahlen beschäftigt habe, geht es in diesem Artikel ausschließlich darum, ob man Zahlen ausschreiben soll oder nicht.

Im Gegensatz zur landläufigen Meinung gibt es keine feste Regel für die Schreibweise. Selbst die DIN 5008 regelt nicht, ob Zahlen ausgeschrieben werden müssen oder nicht. Ich kann mich noch an die Zeit meiner Ausbildung erinnern, da waren die Dozenten bei diesem Thema nicht einer Meinung und letztendlich hatte auch keiner Unrecht.

Dass Zahlen von 0 – 12 in Worten ausgeschrieben werden sollen, geht wohl auf eine Buchdruckerregel und nicht auf die DIN 5008 zurück. Der Sprachratgeber des Duden-Verlags meint aber, dass diese Regel veraltet ist.

Zahlen ausschreiben oder nicht – eine Stilfrage!

Ob man die Zahlen ausschreibt oder in Ziffern ist letztendlich eine Frage des Stils. Es ist sowohl für kleine als auch für große Zahlen nicht geregelt, ob Ziffern oder Worte zu benutzen sind.

Es könnten also auch für große Zahlen Worte benutzt werden, wenn durch das Ausschreiben der Zahlen trotzdem eine gute Lesbarkeit gewährleistet ist.

Ich finde es in Fließtexten stilistisch schöner, wenn kleine Zahlen in Worten ausgeschrieben werden. Daher bin ich nach wie dafür Zahlen von Null bis Zwölf auszuschreiben. Wer das anders macht als ich, der handelt – wie schon gesagt – keineswegs falsch.

Aber wenn ich etwas besonders betonen will, dann mache ich durchaus eine Ausnahme. Eine Ziffer kann nämlich eine höhere Aufmerksamkeit bewirken.

z. B.: „Wieso haben Sie auf die 2 Mahnungen nicht reagiert?“

Zahlen ausschreiben oder nicht – die Ausnahmen?

Erfolg nach einer Zahl eine Einheit wie z. B. „ 5 €“ oder „ 98 mm“, dann sollte man die Zahl verwenden. Bei diesem Punkt hat auch die DIN 5008 wieder eine Meinung. Die Einheit folgt immer nach der Zahl und zwischen Zahl und Einheit ist ein Leerschritt nötig.

Wird die Einheit aber ausgeschrieben, dann kann man wählen, ob die Zahl ausgeschrieben oder als Ziffer ausgedrückt wird.

Wenn die Ziffer als Substantiv (z. B. die Zwei) verwendet wird, dann finde ich es aus stilistischen Gründen zwingend notwendig, die Zahl in Worten zu schreiben

FAZIT

Wie man mit der Schreibweise von Zahlen umgeht, liegt immer im eigenen Ermessen und ist eine Frage des persönlichen Stils.

Besonders wichtig ist in meinen Augen nur, sich für eine Variante zu entscheiden und sich daran zu halten. Ein stetiges hin- und herwechseln wirkt nicht professionell.

Eine schnelle Übersicht über alle bisher erschienen Artikel zu allen Themen dieses Blogs können Sie durch die Artikelliste bekommen in der auch noch andere Artikel zum Thema „Zahlen“ zu finden sind.

 

Werbung

Schreibe einen Kommentar