Das Büro billig ausstatten oder kosteneffizient investieren?

24. März 2013 | Von | Kategorie: Blog

Wer ein Unternehmen leitet, weiß, wie viel Geld in die Grundausstattung der Büroräume investiert werden muss. An diesem Posten würde man ja zu Recht eigentlich gerne sparen, doch selbstverständlich sollte das nicht zulasten der Produktivität gehen.

Gute und dennoch günstige Büroausstattung

Büroklammern, Klebefilme, Aktenordner, Notizblöcke und Kugelschreiber sind aus finanzieller Sicht das geringste Problem, was Büroeinrichtung und –ausstattung angeht. Ist das Unternehmen vergleichsweise groß und der Bedarf dementsprechend, gewähren einem die Schreibwarengroßhändler und Online-Shops wie Papersmart in der Regel gerne Rabatt. Zudem sind all diese Büroartikel noch vergleichsweise günstig. Doch ergonomische Büromöbel, die gesamte Hard- und Software und etwaige Dekorationselemente haben natürlich ihren Preis.

Die Büroausstattung sollte als lohnende und vor allem notwendige Investition betrachtet und verstanden werden, denn nur mit einer funktionellen, zeitgemäßen Büroausstattung sind optimierte, zeit- und kosteneffiziente Arbeitsabläufe möglich.

Trotzdem möchte man natürlich so viel Geld wie nur irgend möglich einsparen. Eine Büroauflösung und/oder eine komplette Übernahme des gesamten Büros inklusive des Interieurs kommen mitunter infrage, doch muss man sich meist eben doch auf die althergebrachte Art um die Ausstattung kümmern, da solche Gelegenheiten selten sind.

Gibt es regional nur ein kleines Angebot und ist es nicht günstig, sollte man sich online informieren. Im Internet gibt es oft, zumindest was Büromöbel angeht, häufig sehr gute Angebote. Man sollte aber vielleicht nicht gerade die billigsten Büromöbel und -technik nehmen. Aufgrund des Wettbewerbs, weisen viele der mittelpreisigen Angebote bereits ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf!

Warum ist die Ausstattung so wichtig?

Es geht ja nicht allein darum, den Mitarbeitern eine gute Basis für ihre tägliche Arbeit zu bieten und um zeit- und kosteneffizientes Arbeiten. Letztendlich ist eine angemessene Ausstattung auch eine Form der Wertschätzung der Arbeit der eigenen Angestellten. Die Mitarbeiter könnten vielleicht auch an sehr billigen, kleinen Bildschirmen und mit uralten Bürostühlen aus alten Beständen ihre Arbeit erledigen – jedoch kann sich jeder ausmalen, was das motivationstechnisch heißen würde.

Wenn man seine Angestellten jedoch mit ergonomischen Möbeln und modernen Geräten ausstattet, mit deren Hilfe die Arbeit ja vielleicht auch ein wenig leichter und schneller von der Hand geht, bestätigt man eben auch den Wert einer Arbeit. Das ist wiederum ausgesprochen wichtig und tatsächlich effizient.

Werbung

Schreibe einen Kommentar