Das richtige Businesskostüm für Geschäftstermine

13. Juli 2013 | Von | Kategorie: Blog, Veranstaltungen

Frau hat, was Mode anbelangt, unzählig viele Möglichkeiten sich zu kleiden. Wenn es aber ums Geschäftliche geht, sollte sie sich „taktisch“ verhalten und ihr eigenes Licht nicht unbewusst unter den Scheffel stellen.

Beweisen Sie Köpfchen

Natürlich lieben viele Frauen es sehr, mit ihren Reizen zu spielen. Die Modewelt bietet ihnen dazu unzählige Möglichkeiten, die wir auch gern nutzen. Im Büro allerdings sollten gewisse Kleidungsweisen vermieden werden! Besonders wenn es sich um Geschäftstermine handelt, bei denen Sie zeigen können, was wirklich in Ihnen steckt. Generell dürfen Sie sich bei Ihrer Arbeitskleidung gern an den folgenden Stichpunkten orientieren:

Tiefe Ausschnitte, zu offene Schuhe und knallige Farben sollten Sie generell in ihrem Out-Fit vermeiden. Weniger ist mehr, vor allem was Schmuck und Make-up anbelangen. In vielen Büros existiert ein vom Arbeitgeber festgelegter Dresscode, den Sie in jedem Fall befolgen sollten. Dies sind die für alle universell gültigen Richtlinien für modernes und stilvolles Auftreten.

Weiterhin hängt die Wahl Ihres Outfits stark mit der Branche zusammen, in der Sie tätig sind. Ob es sich um eine Werbeagentur, eine Bank oder eine international vernetzte Firma handelt, spielt eine große Rolle.

In modernen, kreativ geprägten Unternehmen können Sie auch ein modisches Kostüm mit farblichen Akzenten in Blusen oder Strümpfen (aktuell liegt u. a. Neon im Trend) kombinieren oder mit stylishen Elementen Ihre Kreativität unterstreichen.

Besonders zu wichtigen Meetings oder Präsentationen sollten Sie es aber nicht übertreiben: Eine markante Brille oder ein trendiges Schmuckstück reichen meist schon aus, um entsprechende stilistische Akzente zu setzen. Auch online finden Sie übrigens unterschiedlichste Business Kostüme für Geschäftstermine. In Banken oder Führungsetagen großer Unternehmen lohnt es sich meist, auf stilvolle Klasse zu setzen. Gedeckte Farben und geradlinige Schnitte sind hier gefragt.

Sie sollen sich nicht verhüllen! Trotzdem wird es sich für Sie auszahlen, wenn Sie tatsächlich nicht zu sehr auf weibliche Reize setzen. Ein klassisches Kostüm zu kleinen Absätzen und einer weißen Bluse macht oft schon ein ideales Outfit aus, das Sie stark und selbstbewusst wirken lässt. Und genau darauf kommt es an, wenn Sie ein Projekt präsentieren oder in einem wichtigen Meeting glänzen wollen.

Sollten Sie hier auf Ihre weiblichen Reize setzen, vergessen Ihre (männlichen) Kollegen schnell, wovon Sie eigentlich sprechen. In dem Moment, in dem Sie einen tiefen Ausschnitt und einen zu weit geschlitzten Rock wählen, reduzieren Sie sich quasi selber auf Ihr Äußeres. Es wäre fatal, wenn Sie Ihre geistigen Früchte und damit gleichzeitig Ihre Kompetenz auf diese Weise unfreiwillig herunterspielen würden. Geben Sie dem klassischen Business-Look eine Chance, zu Ihren bevorzugten Outfits zu avancieren. Eine ausgiebige Spiegelprobe wird Sie erkennen lassen, wie stark, zielstrebig und kompetent Sie in diesen Kleidern wirken.

Werbung

Schreibe einen Kommentar