Wann lohnt sich ein Messeauftritt?

1. September 2015 | Von | Kategorie: Blog

Häufig ist die zentrale Frage, ob sich ein Messeauftritt wirklich lohnt. Allein schon unter dem Aspekt der damit verbundenen Kosten.

Letztendlich ist diese Frage nur zu beantworten, wenn man den Kosten die entsprechenden Effekte und den Nutzen eines Messeauftritts entgegenstellt. Hierbei sollte der Messeauftritt nicht nur als Werbe- und Marketinginstrument betrachtet werden, sondern vielmehr als Branchentreffpunkt. Dieser eignet sich perfekt zum Netzwerken und Kooperieren.

Neben der üblichen Akquise kann ein Messeauftritt mit den entsprechenden Gesprächen auch Inspiration und Fortbildung sein. Letztendlich ist aber auch bei diesem Punkt die Frage, ob und wie ein Unternehmen von neuen Kontakten und Kooperationen profitieren kann.

Die Kosten des Messeauftritts

Da die Kosten eines Auftritts eine wichtige Rolle spielen, sollten diese näher betrachtet werden. Die Höhe der Platzmiete variiert stark und wird meist anhand der Größe des Standes und der Bekanntheit der Messe festgelegt.

Aber es sollten nicht nur diese externen Ausgaben betrachtet werden, sondern auch der interne Aufwand wie Vorbereitung, Messepräsenz und die entsprechende Nachbereitung.

Eine ordentliche und ehrliche Kostenaufstellung gehört zur Planung eines Messestandes ebenfalls dazu wie eine entsprechende Zielsetzung,. Ohne diese wäre eine vernünftige Entscheidung kaum möglich.

Nicht jede Messe ist für jedes Unternehmen sinnvoll!

Da sowohl der Besuch als auch das Ausstellen eine finanzielle Belastung darstellt, sollte eine passende Exposition mit größter Sorgfalt ausgewählt werden. Die ideale Messe bietet einen Mehrwert für das Unternehmen und die Möglichkeit auf neue Kontakte und Kundenwerbung.

Neben den Kosten gibt es auch andere Faktoren, die eine wesentliche Rolle bei der Messeauswahl spielen.

Wichtige Punkte für die richtige Messewahl!

  • Gibt es Branchenmessen?
  • Gibt es andere Messen, auf denen wir genau unsere Zielgruppe treffen?
  • Wo finden die Messen statt?
  • Wie groß ist die Teilnehmerzahl (Aussteller + Gäste)?
  • Welche Zielgruppen werden von dem Messeveranstalter selbst beworben?
  • Welche Kosten entstehen für den Messestand?
  • Welche Kosten entstehen für Messebauer?
  • Wie hoch sind die Kosten für Anreise und Übernachtung des eigenen Messepersonals?
  • Zu welcher Zeit findet die Messe statt und sind genügend interne Ressourcen für anstehende Arbeiten vorhanden?

Messeberichte der letzten Jahre bieten zusätzlich eine Möglichkeit, die Ausstellungen auf ihre Effizienz zu prüfen.

Erfahrungsberichte aus dem Internet können ebenso der genauen Einschätzung dienen – sowohl aus Besucher- als auch aus Austellersicht.

Zusätzlich erhält man Hintergrundinformationen und Impressionen zurückliegender Messen auf den jeweiligen  Internetseiten. Teils werden sogar für jede Ausstellung eigene Blogs gepflegt. Exemplarisch seien hier die Messe Frankfurt Blogs ( – Die Blogs zu den größten Fachmessen) genannt.

Fazit

Eine klare Entscheidung wie lohnenswert eine Messe ist, ist leider nicht möglich. Letztendlich muss in jedem Einzelfall individuell abgewogen werden.

Nicht zu vergessen ist, dass der Aufwand für die Vorbereitungen berücksichtigt werden muss. So können direkt Einladungen verschickt werden, frühzeitig Termine zur Messezeit gemacht werden. Auf diese Art und Weise wird ein großes Spektrum an Partnern und Kunden erreicht, welche sich auf diesen Termin vorbereiten können.

Auch lohnt es sich je nach Branche und Angebot spezielle Incentives oder Angebote zur Messe zu erstellen. Wird ein Messeauftritt gut vorbereitet, lässt er sich zugleich gut für eigene PR-Maßnahmen davor und danach verwenden.

Dasselbe trifft im Übrigen auch auf die Nachbearbeitung der Messe zu, denn gemachte Kontakte gehören bekanntlich gepflegt!

Werbung

Kommentare sind geschlossen