So bereiten Sie eine Messeteilnahme richtig vor

22. Januar 2019 | Von | Kategorie: Blog

Die Teilnahme an einer Messe ist ein wirkungsvoller Weg, um Ihren Marktanteil zu steigern. Eine Messe hilft Ihnen zwar, die Bekanntheit Ihrer Marke zu steigern, ist aber auch eine gute Möglichkeit, sich zu vernetzen und zu sehen, was in Ihrer Branche vor sich geht. Die Teilnahme an einer Messe erfordert jedoch ein bestimmtes Budget und Sie werden nicht den erwarteten Ertrag haben, wenn Sie nicht ausreichend vorbereitet sind. Hier hilft Ihnen die folgende Checkliste, Ihre Vorbereitungen zu optimieren und auf Ihrer Messe erfolgreich zu sein.

Kommunikation ist der Schlüssel zum Erfolg

Warum sollten Sie auf einer Messe ausstellen, wenn es niemand weiß? Am besten ist es, regelmäßig Newsletter an Ihre Kunden und Leads zu senden und Inhalte in Social Media zu veröffentlichen. Wenn Sie planen, auf der Veranstaltung zu sprechen, stellen Sie sicher, dass Sie das auch erwähnen. Je relevanter die Inhalte, desto größer ist die Chance, dass Sie Aufmerksamkeit erregen und ein qualifiziertes Publikum gewinnen. Am Stand selbst können Sie beidseitig bedruckte Beachflags aufstellen und damit Aufmerksamkeit erreichen.

Identifizieren Sie Ihre Ziele und legen Sie Ihr Budget fest.

Die Entscheidung, warum Sie ausstellen wollen, ist der erste Schritt zum Erfolg auf einer Messe. Abhängig von Ihrem Hauptziel (Steigerung der Markenbekanntheit, Umsatz, Einführung eines neuen Produkts usw.) werden Sie wahrscheinlich nicht an jeder möglichen Messe teilnehmen. Dennoch ist es wichtig, die größten Messen Ihrer Branche im Blick zu haben. Achten Sie auf große Events und Konferenzen, da sie ein sehr guter Weg sind, um an Sichtbarkeit zu gewinnen. Obwohl es wichtig ist, bei der Aufstellung Ihres Budgets den Überblick über Ihre Finanzen zu behalten, sollten Sie niemals die Sichtbarkeit Ihres Unternehmens für eine vermeintlich günstige kurzfristige Gelegenheit gefährden. Was auf den ersten Blick billig und attraktiv erscheinen mag, könnte langfristig durchaus schädlich sein.

Treffen Sie Ihre Wahl und seien Sie lange im Voraus vorbereitet

Sobald Sie sich entschieden haben, empfehlen wir Ihnen, Ihren Stand im Voraus sowie Hotels und Tickets zu buchen. Sie haben mehr Auswahl für die Fläche (je größer Ihr Stand ist, desto besser sind Platz und Sicht). Die Wahl der Standfläche ein Jahr zuvor ist auch finanziell günstig. Sie können die Frühbucherpreise genießen und Geld sparen.

Seien Sie bereit, sich zu vernetzen und auf der Messe aufzufallen

Einige Wochen vor der Messe werfen Sie einen Blick auf die Ausstellerliste. Auf diese Weise können Sie sich über Ihre Wettbewerber sowie über potenzielle Kunden (Lieferanten, Distributoren), mit denen Sie zu tun haben möchten, informieren. Sie können eine Liste mit den Personen erstellen, die Sie treffen möchten, geordnet nach Sektoren und Ständen: So wird der Besuch einfacher und effizienter. Denken Sie darüber nach, wie Sie Ihr Unternehmen interaktiv präsentieren können. Je mehr Ihr Publikum involviert ist, desto besser. Zum Beispiel können Sie ein Spiel erstellen, das mit Ihrem Unternehmen zusammenhängt. Es wird einen Mehrwert bringen und die Aufmerksamkeit der Menschen auf sich ziehen.

Wählen Sie Ihr Messepersonal aus und schulen Sie es gut

Gute Verkäufer zu haben ist entscheidend und wir empfehlen Ihnen, die besten aus Ihrem Team für die Messe auszuwählen. Trainieren Sie die Mitarbeiter gründlich, erklären Sie klar die Ziele und Herausforderungen. Sie können ihnen auch Anreize für die Leistung geben. Dies würde sie motivieren, ihre Komfortzone zu verlassen und hervorragende Leistungen zu erbringen. Nicht zuletzt ist Ihr Messepersonal Ihre beste Verkaufsfläche: Je wohler sich die Mitarbeiter fühlen, desto effizienter werden sie sein.

Werbung

Kommentare sind geschlossen